News – novità – actualités

Don’t forget to visit our page on TWITTER

Event notes – Veranstaltungshinweise – segnalazione eventi – événements

Kirche und Migration: CSERPE Studientag 2015 In Erinnerung an P. G. Graziano Tassello, Scalabrini-Missionar (1941-2014). Information und Anmeldung ...

Kirche und Migration (Chiesa e migrazioni): Giornata di studio CSERPE 2015 In ricordo di p. G. Graziano Tassello, Missionario Scalabriniano (1941-2014). Informazioni e iscrizione ...

  • Mission: Sustainability Theologie und Kirche als Impulsgeber für eine nachhaltige Entwicklung IWM-Jahrestagung 2015 in Kooperation mit Misereor 25.–27. März 2015 / Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main Das Institut für Weltkirche und Mission widmete die diesjährige Jahrestagung der Frage nach dem Verhältnis von Kirche, Theologie und Nachhaltigkeit. Die Beiträge namhafter Professoren wie Hans-Joachim Sander, Ottmar Edenhofer oder Konrad Ott ...
  • Hin zu einer neuen Migrationspolitik? Die neue Europäische Kommission unter dem Präsidenten Jean-Claude Juncker ist seit einigen Monaten im Amt. Alle 27 EU-KommissarInnen haben inzwischen einen persönlichen Brief von Juncker erhalten, der aufzeigt, welche Ziele in den nächsten vier Jahren zu erreichen sind. Es ist sehr bedeutsam, dass eine der zehn Prioritäten Junckers den Titel trägt: «Hin zu einer neuen ...
  • Der unwahrscheinliche Erfolg Sozialer Aufstieg von „Second@s“ Unter dem Titel „Wege zum Erfolg in der Migrationsgesellschaft: Was fördert – oder verhindert – den sozialen Aufstieg der zweiten Generation?“ fand am Dienstag, den 17. März 2015 im Rathaus in Frankfurt am Main ein Fachgespräch statt. Die Veranstaltung wurde vom Frankfurter Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AMKA) in Zusammenarbeit mit der Universität ...
  • Eritrea – vom Land der Hoffnung zur Massenauswanderung Unregelmässig und doch kontinuierlich berichten die Medien über verheerende Bootsunglücke auf dem Mittelmeer. Viele der Menschen, die auf solch riskanten Wegen zu Schaden und oft zu Tode kommen, stammen aus Eritrea. Und dennoch wächst die Zahl derer, die vom kleinen Land am Roten Meer aus schliesslich Europa, Nordamerika oder Australien erreichen. Was ist passiert? Befand sich ...
  • Für eine menschenwürdige Asylpolitik Das Dublin‐System führt immer noch zu gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Die Schaffung eines gerechteren und solidarischeren Systems der Aufteilung von Verantwortlichkeit für Flüchtlinge auf europäischer Ebene scheint unaufschiebbar. In diesem Zusammenhang drängt sich die Notwendigkeit auf, Zeichen zu setzen, damit klar wird, dass man mit den Nebenwirkungen des Dublin‐Systems nicht einverstanden ist und für eine menschenwürdige Asylpolitik plädiert. Darum ...
  • Innovation statt Integration Die Schweiz beschäftigt sich immer noch intensiv mit ihrer Migrationspolitik, wobei heftig über eine allfällige Eingrenzung der Zuwanderung diskutiert wird. Immer wieder werden die Einwandernden für hiesige strukturelle Probleme, wie mangelnde Wohnungen, Defizite bei den Sozialversicherungen oder erhöhte Arbeitslosigkeit verantwortlich gemacht. Caritas Schweiz widmete dieses Jahr die Sozialpolitische Tagung dem Thema „Zuwanderung“, um – laut Direktor ...
  • Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft Von 23.01. bis 25.01.2015 fanden zum 30. Mal die Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht in der Katholischen Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart statt. Diese jährliche Tagung wurde in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg organisiert und ist inzwischen eine wichtige Dialogplattform für politische und zivilgesellschaftliche Akteure der ...
  • Das GGG-Team zu Gast beim CSERPE Am 21. Januar 2015 konnte das CSERPE-Team Robert Weller, Eleonore Wettstein, Patrycja Sacharuk und Tsolmon Puchelt von der GGG-Ausländerberatung beim Studienzentrum begrüssen. Die gelegentliche Zusammenarbeit zwischen den zwei Institutionen hat sich schon in den vergangenen Jahren gut bewährt und der neueste Besuch bot den inzwischen hinzugekommen GGG- und CSERPE-Mitarbeitenden eine gute Gelegenheit, sich kennenzulernen und ...
  • South Africa: ICMA Forum From 1st to 3rd December 2014, the directors of the Scalabrinian Centres for Migration Research (see Our Partners) had their annual meeting in Cape Town. The meeting ended with the International Conference on Migration in Africa (ICMA), which this year coincided with the official inauguration of the new Scalabrinian Institute for Human Mobility in Africa ...
  • Faith and responses to displacement The role of faith in the humanitarian sector is not easy to measure. Faiths generally advocate welcoming the stranger, and there are many organisations (and individuals) inspired by their faith or religion to assist people in need, and many faith leaders and communities who act locally to provide protection and aid. Yet it is easier ...