News – novità – actualités

Don’t forget to visit our page on TWITTER

  • South Africa: ICMA Forum From 1st to 3rd December 2014, the directors of the Scalabrinian Centres for Migration Research (see Our Partners) had their annual meeting in Cape Town. The meeting ended with the International Conference on Migration in Africa (ICMA), which this year coincided with the official inauguration of the new Scalabrinian Institute for Human Mobility in Africa ...
  • Faith and responses to displacement The role of faith in the humanitarian sector is not easy to measure. Faiths generally advocate welcoming the stranger, and there are many organisations (and individuals) inspired by their faith or religion to assist people in need, and many faith leaders and communities who act locally to provide protection and aid. Yet it is easier ...
  • Migration, Zusammenarbeit und Entwicklung Vom 17. bis 21. November sind rund 300 TeilnehmerInnen und ExpertInnen aus 93 Ländern zum VII. Weltkongress der Pastoral für die Migranten und Menschen unterwegs zusammengekommen. Der Kongress an der Universität Urbaniana in Rom wurde vom Päpstlichen Rat der Seelsorge für die Migranten und Menschen unterwegs veranstaltet und widmete sich dem Thema „Zusammenarbeit und Entwicklung ...
  • Migration, cooperation and development Nearly 300 participants and experts from 93 countries gathered together from Monday, November 17th to Friday, November 21st, 2014 for the 7th World Congress for the Pastoral Care of Migrants. The Congress held at the Urbaniana University in Rome was organized by the Pontifical Council for the Pastoral Care of Migrants and Itinerant People and ...
  • Migrazioni, cooperazione e sviluppo Circa 300 partecipanti ed esperti di 93 paesi si sono riuniti dal 17 al 21 novembre 2014 per il VII Congresso mondiale della Pastorale dei Migranti. Il Congresso, tenutosi a Roma presso la Pontificia Università Urbaniana, è stato organizzato dal Pontificio Consiglio della Pastorale per i Migranti e gli Itineranti e ha trattato il tema: ...
  • Comunione nella Chiesa tra migranti e autoctoni Vallendar (Germania), 11 novembre 2014: nella casa delle suore di Schönstatt si sono riunite una quarantina di persone su invito di Mons. Alessandro Ruffinoni, vescovo di Caixas do Sul (Brasile). Si trattava di sacerdoti, religiosi e laici – la maggior parte di origine brasiliana – impegnati, in vari paesi dell’Europa, nella pastorale a favore dei ...
  • Schützen oder wegschauen? Am 6. November 2014 fand in Bern die Jahrestagung der Eidgenössischen Kommission für Migration statt. Titel der Veranstaltung war: „Schützen oder wegschauen? Schutzgewährung für Vertriebene und die Rolle der Gesellschaft und Politik“. Der Anstieg der Flüchtlingszahlen in ganz Europa und auch in der Schweiz lässt sich ohne Zweifel mit dem anhaltenden Krieg in Syrien und mit ...
  • Die unheimlichen Ökologen. Sind zu viele Menschen das Problem? Glättli, Balthasar /Niklaus, Pierre-Alain Rotpunktverlag, Zürich 2014, 173 S. Für ein Ökologieverständnis, das die Menschen und ihre Grundrechte ins Zentrum stellt. Gegen Ecopop. Von der »Bevölkerungsbombe« zu Ecopop Dieses Buch wendet sich gegen die Vermischung von Ökologie und Bevölkerungspolitik. Es stellt dar, in welche letztlich menschenfeindlichen Denktraditionen sich die bevölkerungspolitisch orientierten Ökologen einreihen. Bereits im 18. Jahrhundert sah Thomas R. ...
  • Begegnung statt Angst „In Dialog treten kann man nur mit jemandem, dessen Antwort anders ist als die Frage“ (Jörg Splett) Migration ist ein umstrittenes Thema in der Politik, in der Gesellschaft, und manchmal auch in der Kirche. Als ich vor Jahren nach Basel umzog, wurde ich einmal sehr davon überrascht, dass ein Pfarreiratsmitglied für eine Partei kandidierte, die in jener ...
  • Medien und Migration Während des Weiterbildungskurses (21.-23. Oktober 2014) für die pastoralen Mitarbeitenden des Dekanats Luzern-Pilatus hat L. Deponti vom CSERPE am 22.10 in Hertenstein einen Workshop zum Thema: “Einander kennenlernen. Welche Rolle spielen die Medien?” geleitet. Durch ein Rollenspiel, ein Impulsreferat und die gemeinsame Diskussion wurden folgende Fragen behandelt: Können die Medien einen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration ...